Stundenweise Betreuung und liebevolle Hilfe im Alltag – meine Leistungen

„Jeder hat ein Recht auf seine Persönlichkeitsentfaltung, weil der Mensch mehr als nur die Summe seiner Erfahrungen ist.“

–Thekla Leinemann–

Vertrautes pflegen, Fähigkeiten erhalten und das Leben mit Liebe leben

Alle Menschen mit anerkanntem Pflegegrad haben Anspruch auf einen monatlichen Entlastungsbetrag von 125 Euro als zweckgebundene Leistung der Pflegekasse.

Entlastungsleistungen dienen dazu, die Betroffenen oder auch die pflegenden Angehörigen zu unterstützen und zu entlasten – z.B. durch Hilfe bei der Hausarbeit, bei Einkäufen oder dem wahrnehmen von Terminen.  

Ich habe ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Nöte – und berate Sie und Ihre Angehörigen gerne und unverbindlich zu sämtlichen Unterstützungsangeboten und deren Finanzierung.

Meine Leistungen im Detail

1. Beratung und Begleitung

  • Beantragung des Pflegegrades und Vorbereitung auf die Begutachtung des medizinischen Dienstes der Krankenkasse (MDK)
  • Begleitung bei der Einstufung durch den MDK
  • Beratung zur Anpassung des Wohnraumes. Die Pflegekasse unterstützt Umbaumaßnahmen, die es dem Betroffenen ermöglicht, Barrieren in der Wohnung zu bessern oder zu beseitigen.
  • Hilfe und Unterstützung bei der Beantragung weiterer Hilfeleistungen wie z. B. Wohngeld, Sozialhilfe, Grad der Behinderung o. ä.
  • Beratung bei Verhinderung der Pflegeperson

2. Begleitung im Alltag

  • Hilfe im Haushalt
  • Hilfe bei den Einkäufen
  • Fahrten zum Arzt
  • Versorgung von Haustieren
  • Unterstützung nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Gartenarbeit

3. Unterstützung bei der Freizeitgestaltung

  • Begleitung zu kulturellen Angeboten
  • Ausflüge
  • Pflegen sozialer Kontakte

4. Aufrechterhaltung und Förderung geistiger Fähigkeiten

  • Erinnerungsarbeit
  • Wahrnehmungsübungen bei Bewegung und Spiel
  • Lesen / Vorlesen
  • Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen

5. Trainieren von motorischen Fähigkeiten

  • Spaziergänge
  • Spiele
  • gemeinsames Zubereiten von Mahlzeiten
  • spezielle Übungen

Durch das Trainieren von motorischen Fähigkeiten, die für die Alltagsbewegungen relevant sind, wird zum Beispiel die Sturzgefahr gemindert, psychische Befindlichkeiten und zum Teil auch die geistige Leistungsfähigkeit günstig beeinflusst.

6. Betreuung von Menschen mit Demenz

Menschen mit Demenz benötigen eine sensiblere Form der Zuwendung, um sich in ihrem So-sein angenommen zu fühlen. Den Betroffenen zu helfen, ihre Ängste abzubauen, Selbstsicherheit zu stärken und kognitive Fähigkeiten zu erhalten, liegen mir besonders am Herzen. Im Zuge meiner Arbeit lasse ich deshalb die Erkenntnisse der Niederländischen Pflegewissenschaftlerin Cora van der Cooij einfließen.

Alle oben genannten Leistungen beziehen sich natürlich auch auf Menschen mit Demenz.

7. Ich nehme mir Zeit für Sie!

Jeder Mensch kennt diese Momente, in denen einem selbst die alltäglichen Dinge des Lebens zu schwer erscheinen. Hält dieser Zustand allerdings länger an, wird er zu einer echten Belastung. Betroffene schämen sich oft für ihre Verfassung; sie ziehen sich zurück, bis sie in soziale Not geraten. Fassen Sie sich ein Herz und holen Sie sich Hilfe! Selbst kleine Maßnahmen entfalten oft eine große Wirkung.

Liebevoll und aufmerksam kümmere ich mich um Ihre Anliegen. Wir finden gemeinsam Wege, die Sorgen des Alltags zu bewältigen. Mit Geduld, Engagement und Empathie packe ich zuverlässig überall dort mit an, wo helfende Hände gewünscht werden. 

Bei einem ersten Gespräch finden wir gemeinsam heraus was Ihnen oder Ihren Angehörigen gut tut, ermitteln die individuellen Wünsche und Bedürfnisse und erstellen einen unverbindlichen Betreuungsplan.

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?

Für Ihre Lebensqualität im Alltag